Einzelnes Ergebnis wird angezeigt

Angebot!
730,00 

0% Finanzierung
Kostenlose Lieferung inkl. Montage in 5 - 14 Tagen

inkl. MwSt.

Was ist ein Boxspringbett? - Boxspringbett online kaufen

Wer ein Boxspringbett online kaufen möchte, muss sich zunächst mit der Frage auseinandersetzten, was ein Boxspringbett überhaupt ist. Im Grunde genommen besteht diese Art von Bett aus 3 Hauptbestandteilen. Der Unterbox, einer Matratze und einem darauf liegenden Topper. Bei dem echten Boxspringbett befindet sich ein Bonell- oder Taschenfederkern in dem Untergestell. Der entscheidende Unterschied zu einem herkömmlichen Bett mit Lattenroste ist die doppelte Federung, die das Körpergewicht optimal verteilen kann. Der Topper, eine ca. 7cm dicke Schaumauflage, dient der Feinabstimmung und rundet somit das Schlaferlebnis perfekt ab.

Die Vorteile eines Boxspringbettes

Was ein Boxspringbett von einem herkömmlichen Polsterbett unterscheidet, haben wir bereits hier erklärt. Eine der Hauptvorteile gegenüber einem herkömmlichen Bett ist, dass ein Lattenrost vor allem in der Mitte am stärksten nachgibt, während es am Rand fest mit dem Rahmen verankert ist. Die Unterfederung eines Boxspringbettes hingegen besteht aus einem Federkern, der auch am äußeren Rand schön flexibel bleibt und somit das Ihr Körpergewicht besser verteilt. Das ist sicherlich auch eine der Hauptgründe, warum diese Art von Bett im letzten Jahrzehnt so eine Bekanntheit erlangt hat. Ein weiterer Grund ist die Designvielfalt. Boxspringbetten gibt es in allen Größen, Farben, Formen und Ausführungen.
Alleine wir bieten Boxspringbetten mit Bettkasten, elektrischer Höhenverstellung, ohne Füße, mit Füße, ohne Kopfteil, mit Kopfteil, mit LED Beleuchtung, mit Leseleuchten, mit Steckdosen, mit niedrigem Kopfteil, Kopfteil nach Maß, Boxen nach Maß und vieles mehr

Boxspringbetten in Überlänge und Sonderanfertigungen bei gleichbleibender Lieferzeit

Da wir nun wissen, was ein Boxspringbett ist und welche Vorteile es bietet, möchten wir einmal ausführlicher auf die Möglichkeiten eingehen, die Sie bei uns haben. Wichtig dabei zu betonen ist, die Gestaltung Ihres Boxspringbettes keinen negativen Einfluss auf die Lieferzeit hat. Da wir nämlich deutscher Hersteller sind, und Ihr Bett erst produzieren, nachdem wir von Ihnen das Okay haben, fällt für uns kein zusätzlicher Zeitaufwand an!

Die meisten unserer Betten können auf folgende Weise angepasst werden.

Allgemein:
– Die meisten unserer Betten lassen sich in über 120 unterschiedlichen Stoffen polstern. Darunter sind Samtstoffe, Webstoffe, Kunstleder und mehr. Gerne können sie auch bis zu 16 Musterstoffe kostenlos bestellen.
Fast alle unsere Betten lassen sich miteinander kombinieren. Sie können problemlos das Kopfteil eines Bettes mit der Box oder dem Fußteil eines anderen bestellen.

Kopfteil:
– Unsere Kopfteile lassen sich kostenlos verkleinern. Dies ist besonders hilfreich, wenn Ihr Bett an einer Dachschräge oder unter einer Fensterbank steht.
– Das Kopfteil kann, gegen einen Aufpreis, auch vergrößert werden.
– Einige Modelle lassen sich mit LED Beleuchtung oder einem Nachttisch ausstatten, welche direkt am Kopfteil befestigt sind.
– Auch an der Rückseite des Kopfteiles lässt sich eine RGB LED Beleuchtung anbringen.
– An Stelle eines Kopfteils können Sie Ihr Bett auch mit Wandpaneelen ausstatten
– Wenn Sie Ihr Boxspringbett ohne Kopfteil haben möchten, können Sie sich auch diesbezüglich gerne melden.

Unterbox:
– Fast alle unserer Unterboxen lassen sich mit einem Bettkasten oder mit einem Motor ausstatten. Beachten sollte man hierbei allerdings, dass ein Bettkasten mit Füßen bei uns leider nicht möglich ist.
– Bei unseren Betten verwenden wir ausschließlich Taschenfederkerne als Unterfederung. Diese sind hochwertiger und beständiger als die oft verwendeten Bonellfederkerne.
– Als bislang einziges Unternehmen in Deutschland verwendenden wir auch unterschiedliche Härtegrade in der Unterfederung. Wir haben uns dafür entschieden, weil einige Kunden beim Probe liegen eine härtere Unterfederung bevorzugen.
– Des Weiteren lässt sich auch die Federzahl in der Unterbox anpassen. Wir bieten 500 oder 1000 Federn pro m² an.
Wenn es um den Härtegrad und die Federzahl in der Unterbox geht, ist für die meisten eine H3 Unterfederung mit 500 Federn pro m² die sinnvolle Wahl. Nur wenn Sie besonders hart schlafen möchten oder ab einem Gewicht von 100Kg, sollten Sie in Betracht ziehen sich diesbezüglich beraten zu lassen.

Matratze:
– Auch bei der Matratze können Sie sich zwischen 500 oder 1000 Federn pro m² entscheiden. Mehr Federn bedeutet, dass die Matratze langlebiger, stabiler und punktelastischer ist. Für den Härtegrad finden Sie die Gewichtsempfehlungen im Konfigurator. 
– Sollten Sie Ihr Boxspringbett ohne Matratze haben wollen, dann wählen Sie in unserem Konfigurator einfach das entsprechende Feld aus.

Fußteil:
– Auch das Fußteil eines Bettes kann für Sie angepasst werden. Setzten Sie sich dafür einfach mit unserem Support in Verbindung.

Gut zu wissen, bevor Sie ein Boxspringbett kaufen!

Wenn Sie sich dazu entschieden haben ein Boxspringbett zu kaufen, sollten Sie zunächst darauf achten, dass sich in der Unterbox wirklich ein Federkern befindet. Gerade bei günstigen Varianten wird dieser oft weggelassen. Zwar sehen solche Betten aus wie Boxspringbetten, was allerdings den Komfort angeht, ist es genau dasselbe als würden Sie Ihre Matratze auf den Boden schmeißen.
Auch sollten überlegt werden, ob ein Bettkasten benötigt wird. Gerade in kleineren Wohnungen, in denen zusätzlicher Stauraum einen besonders hohen Wert hat, würden wir hierzu raten. Alternativ könnte auch eine Betttruhe von Nutzen sein, die ebenfalls etwas Stauraum besitzt, und welche ganz nebenbei auch noch das gesamte Schlafzimmer optisch aufwertet.
Die Wahl der Liegematratze ist besonders wichtig. Wir haben uns auf Taschenfederkernmatratzen spezialisiert, da diese nicht nur langlebiger, sondern auch nachhaltiger sind. Ausschlaggebend für den Liegekomfort ist die Anzahl, und die Dicke der einzelnen Federn. Mehr federn heißt, Ihr Gewicht wird punktgenauer auf die einzelnen Federn verteilt, wobei jede Feder weniger Last tragen muss. Das macht den Federkern nicht nur langlebiger, sondern auch bequemer. Die Drahtdicke jeder einzelnen Feder bestimmt dabei die Härte der Matratze. Je dicker der Draht, desto härter die Matratze. Standardmäßig werden bei Taschenfederkernmatratzen meistens 500 Federn pro m² verwendet. Damit wir Ihnen allerdings Komfort der Extraklasse bieten können, haben wir, als eine der wenigen Deutschen Hersteller, Matratzen mit bis zu 1000 Federn pro m² in unser Sortiment aufgenommen.
Zum Schluss sollte noch sichergestellt werden, dass vor allem der Topperbezug atmungsaktiv, abnehmbar und waschbar ist. Da wir eine Vielzahl von unterschiedlichen Toppern anbieten, empfehlen wir Ihnen sich hier einmal kurz beraten zu lassen.